zurück   zur STARTSEITE

 

 

Aktuelles


Servus zusammen,

 

in den Anhängen findet ihr die Einladung und die Bedingungen für die Gewässer des KFV Dingolfing für unser Jugendleiterabschlussfischen.

Außerdem hat es in den letzten Monaten einige Jugendleiteränderungen in den Vereinen gegeben. Es wäre eine gute Gelegenheit für euch die Bezirksjugendleitung kennenzulernen und einen Einblick in die Verbandsarbeit zu bekommen.

Bitte meldet euch recht zahlreich an, denn über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Anmeldungen für dieses Event bitte per Post oder E-Mail mir zukommen lassen.

 

Viele Grüße

 

Klaus Fellermeier 

Download
Bedingungen_Tageskarteninhaber.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.3 KB
Download
Einladung Jugendleiterfischen 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 865.4 KB

Servus zusammen,

 

unser Jugendleiterabschlussfischen findet am Samstag den 09.10.2021 an einem Baggersee nähe Dingolfing statt. Die offizielle Einladung mit genauen Infos folgt zeitnah. 

Bitte merkt euch diesen Termin schon mal vor, denn wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an diesem Event.

 

Viele Grüße

Klaus Fellermeier

 

Bezirksjugendleiter 


Servus zusammen,

 

in den Anhängen findet ihr die Einladung zu unserem Fotowettbewerb 2021, informiert bitte eure Jugendgruppe und leitet die Einladung weiter.

Besten Dank im Voraus.

 

Viele Grüße

Klaus Fellermeier

 

Bezirksjugendleiter

Download
Fotowettbewerb Jugendliche 2021 geändert
Adobe Acrobat Dokument 892.0 KB
Download
Fotowettbewerb+Zustimmungserkl..pdf
Adobe Acrobat Dokument 888.6 KB

Liebe Jugendleitungen,

mit dieser Mail möchten wir euch auf Veranstaltungen der Bezirksjugendleitung Mittelfranken aufmerksam machen, die für Teilnehmer aus ganz Bayern offen sind. 

Workshop „Moderne Angelmethoden auf Weißfische“ der Bezirksjugendleitung Mittelfranken für (ehemalige) Jugendleiter, Jugendleitungsteams, Helfer der Jugendgruppen und junge Erwachsene von 18-27 aus ganz Bayern 

Der Fischereiverband Mittelfranken e.V. lädt zu einem bezirksübergreifenden Workshop zum Thema „moderne Angelmethoden auf Weißfische" mit Hegefischen am Altmühlsee am 25. September 2021 ein. Die große Familie der Weißfische gilt allgemein als grätenreich und nicht besonders schmackhaft und schwierig in der Verwertung. Um dieser Fehleinschätzung entgegenzuwirken und dem gesetzlichen Hegeziel gerecht zu werden, wollen wir einen Workshop zum Thema "Moderne Angelmethoden auf Weißfische" anbieten. Wenige von unseren Jugendleitern sind sich in den verschiedenen Montagen und Fangmethoden richtig sicher. Wir haben gute Referenten gefunden, die uns dem Fangerfolg ein Stückchen näher bringen können. Wir haben die Möglichkeit, die theoretischen Kenntnisse gleich an den fränkischen Seen umzusetzen und in einem Hegefischen auf die Zielfische zu angeln und so der gesetzlichen Hegepflicht nachzukommen. Alle gefangenen Fische werden von uns küchenfertig verwertet und für Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit verwendet. Wir treffen uns am Samstag, den 25. September 2021 ab 10.00 Uhr auf dem Gelände des DPSG am Seezentrum Wald. Nach der Begrüßung, Vorstellung der Referenten, des Programms und des Ablaufs können die Teilnehmer an den Workshops teilnehmen, ihre Montagen bauen und am Sonntag, den 26. September an einem Hegefischen das vermittelte Wissen umsetzen. Die Unterbringung muss jeder Teilnehmer selbst organisieren, der Aufbau von Zelten ist gestattet.

Bezirksübergreifendes  Herbst - Hegefischen der mittelfränkischen Fischerjugend mit Ermittlung des mittelfränkischen Jugendfischerkönigs am Sonntag, den 26. September 2021 am Altmühlsee 

Sehr geehrte Damen und Herren Jugendleiter,
in diesem Jahr möchten wir unser traditionelles Jugend Herbst-Hegefischen mit der Ermittlung des mittelfränkischen Jugendfischerkönigs über zwei Tage ausrichten. Dazu möchten wir Sie mit Ihren Jugendlichen recht herzlich einladen. Die Veranstaltung findet am Altmühlsee statt und wird von uns, dem Jugendteam im Fischereiverband Mittelfranken ausgerichtet. Die Veranstaltung findet als offene, bezirksübergreifende Veranstaltung statt. Ort: DPSG Zeltplatz Altmühlsee Pavillon - Wald-Seezentrum 1 - 91710 Gunzenhausen

ALLE WEITEREN INFORMATION BITTE DEN ANHÄNGEN ENTNEHMEN! (Anmeldeformulare, Teilnehmerlisten, Rahmenbedingungen, Anfahrtsskizzen, Speisekarte etc.)

Anmeldung über:
Bezirksfischereiverband Mittelfranken
Telefon: 0911/4 248010
Telefax: 0911/4 2480 113
E-Mail: info@fv-mfr.de


Für Fragen und weitere Informationen wendet euch an:

Andreas Tröster, Bezirksjugendleiter Mittelfranken
Tel.: 09831 805 54
Mobil: 0174 736 50 57
E-Mail: fischerjugend-mittelfranken@web.de
Weitere Informationen und Dokumente zu den Veranstaltungen findet Ihr im Anhang!

Euer Team der Bayerischen Fischerjugend!

 

 

Download
Workshop Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.6 KB
Download
Herbst-Hegefischen Einladung-Programm-An
Adobe Acrobat Dokument 187.8 KB
Download
Herbst-Hegefischen Speisekarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.0 KB
Download
Herbst-Hegefischen Teilnehmerliste Betre
Adobe Acrobat Dokument 77.6 KB
Download
Workshop Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.2 KB

Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,

Die Sommerferien rücken näher, und es stellt sich allen Jugendleitungen die Frage, wie sie sicher und verantwortungsbewusst Veranstaltungen und Zeltlager durchführen können. Dies ist unter bestimmten Regeln wieder möglich!

Hierzu hat der Bayerische Jugendring eine Empfehlung für die Sommerferien erarbeitet. Ihr findet diese Empfehlung hier: Die Ferien gehören uns – mit Sicherheit! Wir haben Sie euch auch im Anhang dieser Mail beigefügt. 

Die Hinweise auf der Website des BJRs sind auf dem Stand der 13. BayIfSMV vom 5. Juni 2021 und wurden nach Rücksprache mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales erstellt. Die Änderungsverordnung der 13. BaylfSMV vom 30. Juni 2021 hat keine wesentlichen Änderungen für die Jugendarbeit gebracht. Die aktuellen Regelungen gelten bis 28. Juli 2021. Die aktuelle konsoldierte Fassung der 13. BayIfSMV ist hier abrufbar.

  • Aus der strengen Abstandspflicht in § 22 (gewahrt werden „muss“), wurde eine Soll-Vorschrift („wobei zwischen allen Beteiligten nach Möglichkeit ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt sein soll“). Allerdings bleibt es bei der Maskenpflicht, wenn der Abstand nicht zuverlässig gewahrt werden kann (vorbehaltlich der in der Empfehlung für die Sommerferien beschriebenen „Kleingruppenregelung“).
  • Durch den Wegfall der Bundesnotbremse wurde der Anwendungsbereich für Maßnahmen für eine 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 jetzt auf die 7-Tage-Inzidenz von 50 oder mehr geändert. Die Änderungen wurden – soweit relevant – berücksichtigt.

Hier klicken und die aktuellen Regelungen für eure Jugendarbeit in Erfahrung bringen.
Hier klicken, um zu den Empfehlung für die Sommerferien des BJRs zu gelangen

Euer Team der Fischerjugend wünscht euch ganz viel Spaß und Erfolg bei euren Veranstaltungen und Zeltlagern in den Sommerferien! 
 

Download
0723_2021-07-12_Empfehlung-Sommerferien_
Adobe Acrobat Dokument 385.1 KB

Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

auf unserer Website haben wir wie immer die aktuellen Regelungen bezüglich Corona und der Jugendarbeit zusammengefasst.

 

Hier der Link zu unserer Website:

 

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

Liebe Grüße

 

Simon

 

Mit freundlichen Grüßen,
Simon Ternyik

Öffentlichkeitsarbeit & Projekte

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
simon.ternyik@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393


Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

auf unserer Website haben wir wie immer die aktuellen Regelungen bezüglich Corona und der Jugendarbeit zusammengefasst.

 

Hier der Link zu unserer Website:

 

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

Liebe Grüße

 

Simon

 

Mit freundlichen Grüßen,
Simon Ternyik

Öffentlichkeitsarbeit & Projekte

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
simon.ternyik@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393

 

 


Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Das Fischerjugend-Camp 2021 findet, sofern es die Corona-Regelungen zulassen, vom Samstag, den 26.06. - Sonntag, den 27.06.2021 in Wartaweil am Ammersee statt. Meldet euch zu diesem interessanten und lehrreichen Seminar an.
In diesem Newsletter möchten wir dich über die neuen Regelungen rund um Corona und Jugendarbeit informieren. Der BJR hat hierzu auf seiner Internetseite wieder neue Informationen bereitgestellt. Auf unserer Website findet ihr auch immer die aktuellen Regelungen rund um die Fischerei, der Jugendarbeit und Corona.
Die Coronazahlen sinken und die Vorfreude auf unser Bildungsprojekt Fischer machen Schule steigt!
Durch die Lockerungen profitiert auch unser tolles Angebot für Schulkinder, eine biologische Gewässeruntersuchung mit einen Angelverein aus der Region durchzuführen. Wir haben euch im Anhang ein Foto mit den Materialien beigefügt, die ihr hier online kostenlos bestellen könnt. Ihr könnt erstmal auch ein kostenloses Musterpaket anfordern.
Wir möchten dich auf die Möglichkeit der Werbemittelbestellung aufmerksam machen. Jede Jugendgruppe kann kostenlos Werbemittel im Warenwert von 50 Euro für ihre Öffentlichkeitsarbeit bestellen. Die ist sowohl per Onlineformular, als auch über das analoge Formular (Post, Fax, Mail) möglich.
Kennst du schon das Jugendleiterhandbuch? Jeder Fischereiverein sollte sein Jugendleiterhandbuch auf Vollständigkeit überprüfen. Wenn ihr noch kein Jugendleiterhandbuch für eure Fischerjugend habt, oder euch Broschüren fehlen, wendet euch bitte an das Landesbüro. Wir senden sie euch gerne kostenlos zu.

Dein Team der Bayerischen Fischerjugend wünscht dir ein kräftiges Petri Heil!


1.) Fischerjugend Camp 2021 – Abenteuer gar nicht teuer

Bitte beachtet: Das Seminar findet vorbehaltlich der Corona-Situation statt.

Unsere Leidenschaft hat so viele Facetten: Ruhe, Entspannung, Nähe zur Natur und gleichzeitig - Abenteuer! Ganz besonders, wenn man unsere wunderbare Passion mit einem selbst aufgebauten Camp verbinden kann. Für abenteuerliche Wochenenden mit eurer Jugendgruppe rüsten wir euch auf unserem Fischerjugend Camp! Mit ausgeklügelten Tipps und Tricks lernen wir verschiedene Unterstände oder einen Flaschenzug zu bauen. Auch aus fischereilicher Sicht wird viel gebastelt - von Bissanzeigern, bis Steingewichten, über Zandernester ist hier einiges geboten. Natürlich kommt auch die Küche am Lagerfeuer nicht zu kurz. Das alles ist meist nicht nur wesentlich günstiger, sondern oft auch viel ökologischer, als gekaufte Produkte. Der Spaß mit der Jugendgruppe ist mit den gebotenen Seminarinhalten jedenfalls sicher! Dieses Seminar hat einen sehr aktiven Charakter - wir freuen uns natürlich immer, wenn auch ihr etwas vorstellen möchtet und mit uns eure Tricks teilt!
Max. 20 Personen können dabei sein.

Seminar-Nr: 08/2021
Datum: Samstag, 26.06. - Sonntag, 27.06.2021
Ort: Wartaweil (Ammersee)
Anmeldung: bis 10.06.2021 – Plätze begrenzt
Uhrzeit: 10.00 Uhr – 17.30 Uhr
Verpflegung: inkl. Mittagessen und Getränke
Kosten: kostenfrei

Hier geht’s direkt zur Online-Anmeldung

Weitere Infos zu unserem Seminar findet ihr auf unserer Website oder in unserem beigefügten Flyer in Anhang A), inklusive Anmeldeformular

2.) Aktualisierung der Corona – Empfehlungen auf der Seite des Bayerischen Jugendrings

Der Bayerische Jugendring hat die Empfehlungen und Regelungen bezüglich Corona auf seiner Website aktualisiert. Die Regelungen sind von der Inzidenz abhängig. Wir empfehlen allen Jugendleitern sich die Informationen auf der Bayerischen-Jugendring-Seite durchzulesen.
Geändert hat sich vor allem, dass mehrtägige Zeltlager mit Übernachtungen unter bestimmten Bedingungen wieder möglich sind.
Ergänzend zu den untenstehenden ausführlichen Erläuterungen der aktuellen Regelungen für die Jugendarbeit, möchte der Bayerische Jugendring einen ersten stichpunktartigen Überblick über die wichtigsten Möglichkeiten ab dem 21. Mai voranstellen. Wir haben die wichtigen Punkte für die Fischerjugend nochmals eingegrenzt:

Inzidenzunabhängig (insbesondere bei einer 7-Tage Inzidenz über 100):

  • Click/Call & Collect (z. B. Abholen von Spielmaterialien) nach § 12 Abs. 1 S. 6 der 12. BayIfSMV


7-Tage-Inzidenz im Landkreis/kreisfreien Stadt länger als fünf Tage (Verfahren § 3 der 12. BayIfSMV) unter 165, aber über 100:


7-Tage-Inzidenz im Landkreis/kreisfreien Stadt länger als fünf Tage (Verfahren § 3 der 12. BayIfSMV) unter 100:


7-Tage-Inzidenz im Landkreis/kreisfreien Stadt unter 100, stabile oder rückläufige Entwicklung und Allgemeinverfügung des Landkreises/kreisfreien Stadt nach § 27 der 12. BayIfSMV (kein Automatismus!)

  • Übernachtungen (insbesondere auch Jugendherbergen und Campingplätze) inkl. Verpflegung mit Testnachweisen nach § 27 Abs. 1 Nr. 4 der 12. BayIfSMV + örtliche Allgemeinverfügung (Hinweis: Hierunter fallen auch Zeltlager!)
  • Verpflegung bei Eintagesmaßnahmen im Außenbereich mit Testnachweis und Termin nach § 27 Abs. 1 Nr. 1 der 12. BayIfSMV + örtliche Allgemeinverfügung


Bitte beachtet deswegen unbedingt auch immer die lokalen Hinweise und Regelungen der lokalen Behörden / Landkreise!

Auf unserer Website seid ihr immer stets informiert über Aktualisierungen. Dort findet Ihr auch ein Update zum Thema Nachtangeln und Corona.


3.) Fischer machen Schule – Jetzt Material bestellen!

Die Coronazahlen sinken und die Vorfreude auf unser Bildungsprojekt Fischer machen Schule steigt!
Durch die Lockerungen profitiert auch unser tolles Angebot für Schulkinder, eine biologische Gewässeruntersuchung mit einen Angelverein aus der Region durchzuführen.
Nicht nur die Kinder profitieren von einem Projekttag mit euch am Wasser – häufig schafft eine Durchführung auch Interesse für euren Verein und die Jugendgruppe und somit neue Mitglieder.
Unterstützt die aktive Umweltbildung zum Thema Wasser als Lebensraum und schafft ein Bewusstsein für unsere heimische Natur sowie ökologische Zusammenhänge.
Haben wir euer Interesse geweckt? Dann bestellt doch gleich einmal ein Musterpaket über unseren Online-Link, oder das Bestellformular im Anhang!
Für weitere Rückfragen zum Projekt könnt ihr euch an folgende Kontaktdaten wenden: Dominik Hunoltstein, Tel.: 089 64 27 26 36, E-Mail: dominik.hunoltstein@fischerjugend.de

Ein Bild von unserem Fischer-Machen-Schule-Material findest du im Anhang B).

Das Bestellformular für kostenloses Material haben wir dir im Anhang C) beigefügt.


4.) Werbemittel für die Öffentlichkeitsarbeit der Jugendgruppe bestellen

Langsam aber sicher kann die Jugendarbeit in den Vereinen endlich wieder starten! Um dich ein bisschen bei den Vorbereitungen zu unterstützen, bieten wir im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit deines Vereines / deiner Jugendgruppe Werbemittel mit einem max. Bestellwert i. H. v. 50,-€ pro Jahr an. Natürlich auch mit dabei und völlig kostenlos gibt es unsere Informationsflyer sowie Wandterminplaner und Stundenpläne. Falls du dein Budget für dieses Jahr noch nicht ausgeschöpft hast, kannst du direkt hier online Werbemittel bestellen.  Oder du nutzt das Bestellformular im Anhang.

Wir haben dir das Bestellformular für Werbemittel im Anhang D) beigefügt.


5.) Jugendleiterhandbuch – jetzt auf Vollständigkeit prüfen und bestellen

Kennst du schon das Jugendleiterhandbuch? Jeder Fischereiverein sollte sein Jugendleiterhandbuch auf Vollständigkeit überprüfen. Wenn ihr noch kein Jugendleiterhandbuch für eure Fischerjugend habt, oder euch Broschüren fehlen, wendet euch bitte an das Landesbüro. Wir senden sie euch gerne kostenlos zu.

Das komplette Jugendleiterhandbuch hat folgenden Umfang:
(Durch Klick auf die jeweilige Broschüre könnt ihr die Inhaltsverzeichnisse ansehen)

1.    Die Bayerische Fischerjugend

2.    Informationen für den Jugendleiter/die Jugendleiterin

3.    Die Bayerische Fischerjugend im Bayerischen Jugendring

4.    Umwelt/Natur- und Artenschutz

5.    Gerätebeschreibung verschiedener Handangeln

o    Teil I

o    Teil II

6.    Angelmontagen richtig zusammenstellen

o    Teil I

o    Teil II

7.    Grundlagen für die Praxis

o    Grundlagen des richtigen Angelns

o    Das Werfen mit der Spinn- und Fliegenrute (Casting)

8.    Gewässerregionen

9.    Fischkunde

o    Fischhege und spezielle Fischkunde

o    Allgemeine Fischkunde und spezielle Krankheiten

o    Foto-CD „Die Fische der bayerischen Gewässer“

10.  Gewässeruntersuchung

o    Bestimmungskarten zur biologischen Gewässeruntersuchung

11.  Fische versorgen und verwerten

12.  Sonstiges: kleine Steckbriefe von Pflanzen und Lebewesen unserer Gewässer

Hier findest du weite Infos zum Jugendleiterhandbuch:

https://fischer-jugend.de/projekte-und-aktivitaeten/jugendleiterhandbuch-296.html

Fischerjugend auf FACEBOOK!
Fischerjugend auf INSTAGRAM!
Fischerjugend auf YOUTUBE!


Impressum:
Bayerische Fischerjugend
Landesjugendleitung
Mittenheimer Str. 4
85764 Oberschleißheim
Telefon 089/642726-31
Telefax 089/642726-34
E-Mail: info@fischerjugend.de

Verantwortlich: Landesjugendleiter Eduard Stöhr
Erscheinungsweise: monatlich
Wenn ihr den Newsletter nicht mehr erhalten wollt, dann schreibt bitte eine formlose Mail an: info@fischerjugend.de
 



Liebe Freundinnen und Freunde,

 

anbei ein Update auf unserer Website im Hinblick auf das Angeln während der nächtlichen Ausgangssperre. Es gibt auch Neuerungen für vollständig Geimpfte und Genesene:

 

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

Liebe Grüße

 

Simon

 

Mit freundlichen Grüßen,
Simon Ternyik

Öffentlichkeitsarbeit & Projekte

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
simon.ternyik@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393

 

 


Gesendet: Donnerstag, 06. Mai 2021 um 10:24 Uhr
Von: silke.ertl@fischereiverband-niederbayern.de
An: "FVN" <joerg.kuhn@fischereiverband-niederbayern.de>
Betreff: Sonderinfo 3/2021 "Ausnahmeregelung zur Ausübung der Fischerei und Fischereiaufsicht während der Ausgangssperre"

Sehr geehrte Damen und Herren Vereinsvorsitzende,

sehr geehrte Fischerinnen und Fischer,

 

anbei übersenden wir Ihnen das Sonderinfo 3/2021 zu Ihrer Kenntnisnahme und Information.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

i.A. Silke Ertl

 

Fischereiverband Niederbayern e.V.

Spitalplatz 5

94405 Landau/Isar

Tel.: 09951/6300

Fax: 09951/6500

E-Mail: silke.ertl@fischereiverband-niederbayern.de

Joerg.kuhn@fischereiverband-niederbayern.de

 

Internet: www.fischereiverband-niederbayern.de

Download
INFO 03 21 Sonderinfo Ausnahmeregelung Ausgangssperre
INFO 03 21 Sonderinfo Ausnahmeregelung A
Adobe Acrobat Dokument 161.3 KB

Hallo zusammen.

 

Da es derzeit auf Grund des zu hohen Inzidenzwerts nicht erlaubt ist eine Jugendveranstaltung abzuhalten, möchten wir Euch darüber informieren, dass wir unser niederbayerisches Jugendzeltlager(14.05.-16.05.2021), das Mädchenprojekt (03.06.-05.06.2021) und das niederbayerische Jugendkönigsfischen (26.06.2021) leider vorzeitig absagen. Einen Ausweichtermin wird es leider nicht geben.

Natürlich liegt unsere Hoffnung in der zweiten Jahreshälfte, damit es mit der Jugendarbeit in den Vereinen und Verbänden wieder Bergauf gehen kann, doch bis dahin müssen wir uns leider noch gedulden.

Trotz der derzeitigen Einschränkungen wünschen wir Euch eine schöne Zeit am Wasser und ein kräftiges Petri Heil!

  

 

Eure niederbayerische Bezirksjugendleitung


Servus zusammen,

 

in den Anhängen findet ihr nun die genauen Infos zum Mädchenprojekt.

Bitte leitet diese Info an euere Mädchen in der Jugendgruppe weiter.

Besten Dank im Voraus.

 

Viele Grüße

 

Klaus Fellermeier

Download
Ausschreibung_Mädchenprojekt_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 895.5 KB
Download
Mädchenprojekt_Programm_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 808.4 KB
Download
Anmeldeformular_MP2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Die Bayerische Fischerjugend als anerkannter Jugendverband inklusive ihrer Jugendgruppen in den Vereinen können ab dem 15. März 2021 wieder eingeschränkt Jugendarbeit durchführen.

Der Bayerische Jugendring informiert auf seiner Website über die genauen Regelungen wie folgt:
“Außerschulische Bildungsangebote, die § 20 Abs. 2 der 12. BayIfSMV unterfallen, können ab dem 15. März 2021 inzidenzabhängig in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 in Präsenzform wieder stattfinden, wenn zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt ist.
Es besteht Maskenpflicht bei Präsenzveranstaltungen am Platz, und soweit der Mindestab-stand nicht zuverlässig eingehalten werden kann, insbesondere in Verkehrs- und Begegnungsbereichen. Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen.
Der Träger von Angeboten und Einrichtungen hat also zu prüfen, ob im jeweiligen Landkreis / kreisfreien Stadt die Voraussetzungen – 7-Tage-Inzidenz unter 100 – für außerschulische Bildungsangebote in Präsenz nach § 20 Abs. 2 S. 1, Abs. 1 der 12. BayIfSMV (noch) vorliegen.
Nach Auskunft der Bayerischen Staatsregierung ist § 20 Abs. 2 Satz 1 der 12. BayIfSMV („sonstige außerschulische Bildungsangebote“) in Bezug auf Jugendarbeit unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage wie folgt zu verstehen: Erfasst werden nur Angebote der außerschulischen Jugendbildung i.S.v. § 11 Abs. 3 Nr.1 SGB VIII.

Nicht erlaubt sind aktuell:

  • Rein geselliges Zusammensein
  • Vermietung/Verleih von Jugendräumen an Jugendliche für private Veranstaltungen (z.B. Partys, Feiern, Geburtstage etc.)
  • Öffnung von Bauwägen und -hütten und sonstigen selbstorganisierten Räumen, o.Ä. ohne pädagogische Begleitung oder Begleitung durch ehrenamtliche Jugendleiter:innen
  • Feiern, Konzerte, Disko, Theater, Filmvorführungen generell – auch in Einrichtungen der Jugendarbeit
  • Private Zusammenkünfte von Gruppen auf Spielplätzen außerhalb der allgemeinen Kontaktbeschränkungen
  • Auslandsfahrten
  • Angebote mit Übernachtung
  • Gemeinsames Kochen, Backen und Bewirtung

Insbesondere die folgenden Angebote sind als Angebote der außerschulischen Jugendbildung i.S.v. § 11 Abs. 3 Nr. 1 SGB VIII möglich:

  • Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Jugendzentrum mit pädagogischer Begleitung
  • Angebote von Jugendverbänden, z.B. Gruppenstunden von Jugendverbänden mit ausgebildeten Jugendleiter:innen
  • Angebote der mobilen aufsuchenden Jugendarbeit/Streetwork durch Fachkräfte
  • Angebote der Aktivspielplätze nur mit pädagogischer Begleitung
  • Ferienprogramme ohne Übernachtung in Verantwortung von kommunaler und gemeindlicher Jugendarbeit, Jugendringen, Jugendverbänden und weiteren anerkannten freien Trägern der Jugendarbeit

Hinweis: Bei sportlichen und musikalischen bzw. vergleichbaren Angeboten sind die entsprechenden Sonderregelungen zu beachten. Angebote der Jugendarbeit, die keinen Sonderregelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung unterfallen, sind in Präsenz nur unter Beachtung der allgemeinen Regelungen, insbesondere § 1 Abs. 1, § 4 der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, möglich.

Schutz-und Hygienekonzept – BJR-Empfehlung aktualisiert
Die vierte Version der Empfehlung für die Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzepts in der Jugendarbeit nach § 85 Abs. 2 Nr. 1 SGB VIII berücksichtigt alle Änderungen aufgrund der 12. BayIfSMV vom 5. März 2021 und wurde mit dem zuständigen Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) bezüglich der Ausführungen zur aktuellen Rechtslage nach der 12. BayIfSMV abgestimmt. Sofern ein Angebot der außerschulischen Jugendbildung i. S. v. § 11 Abs. 3 Nr. 1 SGB VIII zulässig ist, ist die BJR-Empfehlung für die Umsetzung des Angebots maßgeblich.”

Hinweis: Wir haben euch die wichtigsten Punkte für eure fischereiliche Jugendarbeit in Bezug auf die Empfehlung des BJRs zum Schutz- und Hygienekonzept im Anhang beigefügt! Dies ist nur ein Auszug mit den wichtigsten Punkten. Um sich bei Bedarf allumfassend zu informieren findet Ihr die gesamte Empfehlung hier auf der Seite des BJRs. 

Auf der Seite des BJRs könnt ihr euch über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Auf unserer Website findet Ihr immer aktuelle News zu den Corona-Regelungen hier! 

Wir wünschen ein kräftiges Petri Heil und viel Erfolg bei eurer Jugendarbeit unter Einhaltung der gegebenen Regeln,

Euer Team der Bayerischen Fischerjugend

Download
Wichtige Punkte aus der Empfehlung des BJRs für ein Schutz- und Hygienekonzept
Wichtige Punkte aus der Empfehlung des B
Adobe Acrobat Dokument 126.7 KB

Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Nochmal ein kleines Update: Auf der Seite des Landesfischereiverbandes sind nun alle Änderungen in Bezug auf die Fischerei aufgearbeitet worden:

 

https://lfvbayern.de/allgemein/corona-und-fischerei-3107.html

 

Die neuen Regelungen sind von der Inzidenz im betreffenden Landkreis abhängig. Und gliedert sich in drei Stufen: Inzidenz unter 50, zwischen 50 und 100 sowie über 100. Alles weitere findet ihr hier auf der LFV-Website.

Wir werden in den nächsten Tagen die Auswirkungen der 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für die Jugendarbeit und das Angeln zusammentragen und hier auf der Website veröffentlichen. Hier warten wir noch auf die aktuellen Ausführungen des Bayerischen Jugendrings und das Ergebnis der Kinder- und Jugendkonferenz.

 

Liebe Grüße

Simon Ternyik

Öffentlichkeitsarbeit & Projekte

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
simon.ternyik@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393

 

 


Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Betreff: Corona-News - 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

 

Update 08.03.2021 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

 

Seit dem 05. März gilt in Bayern die 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Wir werden in den nächsten Tagen die Auswirkungen der 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für die Jugendarbeit und das Angeln zusammentragen und hier auf der Website veröffentlichen.

Heute, am 08.03.2021 legt der BJR anlässlich der Kinder- und Jugendkonferenz der Bayerischen Staatskanzlei mit Ministerpräsident Markus Söder einen Maßnahmenkatalog sowie einen Stufenplan zur Öffnung von Angeboten und Einrichtungen der Jugendarbeit vor. Alle Maßnahmen basieren auf dem BJR-Stufenplan basieren auf der Grundlage der BJR-Empfehlungen zur Erstellung eines Hygiene- und Gesundheitskonzepts mit dem Titel „Jugendarbeit in Zeiten von Corona verantwortungsvoll gestalten“. 

Auf der Seite des BJRs könnt ihr euch über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

 

Mit freundlichen Grüßen,
Simon Ternyik

Öffentlichkeitsarbeit & Projekte

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
simon.ternyik@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393


Fotowettbewerb 2021

 

Liebe Jungfischerinnen und Jungfischer, liebe Jugendleiter!

 

 

Auch in diesem Jahr möchte die Bezirksjugendleitung des Fischereiverbandes Niederbayern einen Fotowettbewerb durchführen.

Wir haben uns sehr über die zahlreiche Teilnahme am Fotowettbewerb 2020 gefreut und hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele von euch teilnehmen und uns mit euren Ideen überrascht.

Das Thema:

 

„Sonnenaufgang und/oder Sonnenuntergang

am Gewässer“

(keine Fische)

 

Also sperrt Eure Augen auf und haltet steht's die Kamera bereit. Was wir nicht möchten sind Bilder, auf denen ein Fisch vor die Kamera gehalten wird oder Gruppenbilder.

Pro Teilnehmer sind wieder maximal 3 Bilder erlaubt. Diese sollten mit Verein, Vor- und Nachname, Ort und Datum versehen sein. Gerne dürft ihr euren Bildern einen Titel oder eine Überschrift geben!  Vergesst bitte nicht die Zustimmungserklärung (Seite 2) unterschrieben mit den Fotos an uns zurück zu senden. (siehe pdf)

 

Ihr könnt uns die Bilder per Email als .jpg oder .png an folgende Adresse senden:    klaus-fellermeier@web.de

 

                                                                        

oder auch auf CD oder auf Papier an:                Klaus Fellermeier
                                                                                  Frühlingstr. 14
                                                                                  84098 Hohenthann

 

 

Einsendeschluss ist der 22.10.2021

 

Viele Grüße und Petri Heil!

Eure Bezirksjugendleitung

 

 

Download
Anschreiben Fotowettbewerb 2021 und Zustimmungserklärung
Fotowettbewerb+Zustimmungserkl..pdf
Adobe Acrobat Dokument 888.6 KB
Download
Infoblatt Fotowettbewerb 2021
Fotowettbewerb Jugendliche 2021 geändert
Adobe Acrobat Dokument 892.0 KB

Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

wie immer findet Ihr auf unserer Seite die aktuellen Corona-Regelungen. Viel hat sich nicht geändert bei der letzten Änderung der 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12.02.2021.

 

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

Nächtliche Ausgangssperre

Die Ausgangssperre gilt von 22 Uhr bis 5 Uhr für alle Landkreise und kreisfreien Städte, deren 7-Tages-Inzidenz über einem Wert von 100 liegt. Für alle Landkreise und kreisfreien Städte, deren 7-Tages-Inzidenz seit mindestens 7 Tagen unter 100 liegt, entfällt die Ausgangssperre. In diesen Landkreisen ist auch das Fischen nachts wieder erlaubt.

Folgender Sachverhalt GILT NICHT MEHR und wurde aufgehoben!

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 Fällen pro 100.000 Einwohner sind Fahrten zum Angelgewässer über einen Umkreis von 15 Kilometern um den Wohnort (d. h. die politische Gemeinde) hinaus untersagt. 

Weiterhin gilt aber folgender Sachverhalt:

Verbot touristischer Tagesausflüge: Die Kreisverwaltungsbehörden von Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 Fällen pro 100.000 Einwohnern können weiterhin anordnen, dass touristische Tagesreisen in den Landkreis oder die kreisfreie Stadt untersagt sind. (Hinweis: Stand 22.02.2021 12:17 Uhr ist dies aber nirgendwo der Fall)

Lockdown in der Jugendarbeit geht bis mindestens 07. März. 2021

Liebe Grüße

 

Simon

 

Mit freundlichen Grüßen,
Simon Ternyik

Öffentlichkeitsarbeit & Projekte

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
simon.ternyik@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393


Servus liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter,

 

leider müssen wir wegen der derzeitigen Situation unsere Jahreshauptversammlung am 07.03.2021 in Plattling absagen und Sie auf unbestimmte Zeit verschieben. Natürlich bekommt Ihr rechtzeitig von uns Bescheid.

 

 

Noch eine Information und eine Bitte unsererseits!
Der derzeitige Revisor Sebastian Wacker stellt sich bei der  nächsten Wahl nicht mehr zur Verfügung, deshalb benötigen wir eine/n Revisorin/Revisor.
Das Aufgabengebiet des Revisors ist nicht sehr zeitaufwändig und es besteht nur an zwei Terminen Anwesenheitspflicht (Jahreshauptversammlung und bei der jährlichen Kassenprüfung). Das Amt des Jugendleiters/in in einem Verein ist nicht zwingend notwendig, nur die Mitgliedschaft im Fischereiverband Niederbayern.

Bei Interesse oder Fragen meldet Euch bitte bei mir.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Fellermeier


Fotowettbewerb 2020

 

Liebe Jungfischerinnen und Jungfischer,

liebe Jugendleiter!

 

 

Die Gewinner unseres Fotowettbewerbs stehen fest und wurden auch schon benachrichtigt, nachfolgend findet ihr ein paar Bilder mit unseren glücklichen Gewinnern:

 

 


Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

ich wünsche euch allen ein Frohes neues Jahr und hoffe, dass Ihr gut reingerutscht seid.

 

auf der Website der Bayerischen Fischerjugend findet Ihr wieder ein Update zu den neuen Corona-Maßnahmen:

 

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

In Kürze: Angeln weiterhin erlaubt - Bayernweite Ausgangsperre von 21.00 – 05.00 Uhr, in diesem Zeitraum kein Angeln erlaubt - In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 Fällen pro 100.000 Einwohner sind Fahrten zum Angelgewässer über einen Umkreis von 15 Kilometern um den Wohnort (d. h. die politische Gemeinde) hinaus untersagt - Jugendarbeit in Präsenz bis zum 31.01.2021 weiterhin untersagt, digitale Angebote erlaubt

 

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht euch

 

Die Bayerische Fischerjugend - Landesjugenleitung


Wichtige Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Liebe Jugendleitungen,

wir möchten euch über folgenden Sachverhalt informieren:

Update 30.11.2020: Jugendarbeit ab 01.12.2020 verboten laut 9. Bayerischer Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

News vom BJR: “Jugendarbeit ab 01.12.2020 untersagt! Die eben veröffentlichte Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht vor, dass alle außerschulischen Bildungsangebote (damit auch die Jugendarbeit) ab 01. Dezember 2020 untersagt sind. Hinweis: Die Empfehlungen “Jugendarbeit in Zeiten von Corona verantwortungsvoll gestalten” sind derzeit außer Kraft gesetzt."

Immer aktuell informiert seid Ihr auf der Website des Bayerischen Jugendrings:


Umgang mit Corona-Virus (SARS-CoV-2) - bjr

Auf unserer Website sind wir stets bemüht, die aktuelle News und Entwicklungen für euch zusammen zu fassen:

Corona-Virus: Aktuelle Hinweise - Fischerjugend (fischer-jugend.de)

Der Gesetzestext für die Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (9. BayIfSMV)
ist hier abrufbar:

Coronavirus: Rechtsgrundlagen - Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (bayern.de)

Der Landesfischereiverband Bayern e.V. hat die neuen Regelungen in Bezug auf die Fischerei zusammengefasst:

Aktuelle Regeln zum Infektionsschutz - Landesfischereiverband Bayern (lfvbayern.de)

Sobald es neue News und informationen gibt, seit Ihr unter den oben genannten Quellen gut informiert. Bis zu neuen Lockerungen muss sich die Fischerjugend weiterhin daheim, im Onlinemodus, fortbilden.

Schaut hierzu z.B. auf unserer Lernplattform Fischerjugend lernt vorbei, besucht unseren Blog oder auch unsere Social-Media-Kanäle:

Die Fischerjugend lernt | das Lernportal der bayerischen Fischerjugend (fischerjugend-lernt.de)

Blog Archive - Fischerjugend (fischer-jugend.de)

https://www.facebook.com/fischerjugend

Bayerische Fischerjugend - YouTube

Bayerische Fischerjugend (@bayerische_fischerjugend) • Instagram-Fotos und -Videos

Euer Team der Bayerischen Fischerjugend

Bayerische Fischerjugend
Mittenheimer Straße 4
85764 Oberschleißheim
Tel 089.642726-32
Fax 089.642726-34
info@fischerjugend.de
www.fischerjugend.de
Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz
unter Datenschutz - Fischerjugend (fischer-jugend.de)




Information zur Krisensituation

 

Servus zusammen,

 

ich möchte euch mitteilen, dass ihr alle aktuellen Infos zur Corona Situation auf der Homepage der Bayerischen Fischerjugend findet.

Solltet ihr eine Veranstaltung mit euren Jugendlichen planen, informiert euch bitte auf der Homepage, damit alle Unklarheiten im Vorfeld beseitigt werden können.

 

Viele Grüße

 

Klaus Fellermeier

 

Alle Informationen zum Umgang mit Corona findet Ihr immer auf der Homepage der Bayerischen Fischerjugend unter:  https://fischer-jugend.de/category/aktuelles

 

Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Hallo Jugendleiter,

 

aus aktuellem Anlass (es kamen natürlich schon Anfragen zum Thema) habe ich unsere Corona-Info aktualisiert und den Zusatz zum gemeinsamen Autofahren hinzugefügt:

 

Gemeinsame Autofahrten

·        Grundsätzlich ist es gestattet, dass Personen aus maximal zwei unterschiedlichen Haushalten zusammen in einem Auto fahren.

·        Befinden sich Personen aus mehr als zwei unterschiedlichen Haushalten in einem Auto, ist das aktuell nicht zulässig.

·        Laut Juristen des ADAC kann der Mindestabstand von 1,5 m aber kaum eingehalten werden. Daher sollte ein gemeinsames Autofahren nur auf das Nötigste beschränkt werden.

·        Wir empfehlen unseren Jugendleitungen daher: Trefft euch bitte direkt vor Ort, bildet keine Fahrgemeinschaften und stellt eine sichere Rückfahrt, oder Abholung der Kinder und Jugendlichen sicher.

 

Das deckt alles Relevante zum Thema kurz und knapp ab. Eingefügt habe ich es extra am Ende des Absatzes zum begleiteten Angeln, da das meiner Meinung nach die aktuell wichtigste Nachricht für unsere Jugendleitungen ist. Wie immer abrufbar unter: https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

 

Viele Grüße

 

Dominik v. Hunoltstein
Bildungsreferent


    Bayerische Fischerjugend
    Mittenheimer Straße 4
    85764 Oberschleißheim


Fotowettbewerb 2020

 

Liebe Jungfischerinnen und Jungfischer,

Liebe Jugendleiter!

 

Auch in diesem Jahr möchte die Bezirksjugendleitung des Fischereiverbandes Niederbayern einen Fotowettbewerb durchführen.

 

Wir haben uns sehr über die zahlreiche Teilnahme am Fotowettbewerb 2019 gefreut und hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele von euch teilnehmen und uns mit euren Ideen überrascht.

 

Das Thema:

 „Kleinstlebewesen und Fischnährtierchen am und im Gewässer“

(keine Fische)

 

Also sperrt Eure Augen auf und haltet steht's die Kamera bereit. Was wir nicht möchten sind Bilder, auf denen ein Fisch vor die Kamera gehalten wird oder Gruppenbilder.

 

Pro Teilnehmer sind wieder maximal 3 Bilder erlaubt. Diese sollten mit Verein, Vor- und Nachname, Ort und Datum versehen sein. Gerne dürft ihr euren Bildern einen Titel oder eine Überschrift geben!

 

Ihr könnt uns die Bilder per Email als .jpg oder .png an folgende Adresse senden:  klaus-fellermeier@web.de

 

oder auch auf CD oder auf Papier an: Klaus Fellermeier - Frühlingstr. 14 - 84098 Hohenthann

 

 

Einsendeschluss ist der 23.10.2020

 

Viele Grüße und Petri Heil!

 

Eure Bezirksjugendleitung

Download
Fotowettbewerb 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 818.1 KB
Download
Fotowettbewerb Jugendliche 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 531.2 KB

Information der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Hallo Jugendleiter,

Geduld zahlt sich nicht nur beim Angeln aus – wir haben positive Nachrichten für deine Jugendarbeit! Unser Nachwuchs darf unter Einhaltung des Mindestabstands sowie eines angepassten Hygienekonzeptes wieder beim Angeln begleitet werden. Konkrete Informationen hierzu findet ihr immer aktuell auf unserer Website
. Da unser Angebot für Zuhause gerade in Corona-Zeiten sehr viel Anklang gefunden hat, möchten wir euch nochmals auf unsere Lernplattform hinweisen! Sie wird regelmäßig aktualisiert, sodass unseren Nachwuchs immer wieder neue Inhalte erwarten! Außerdem präsentieren wir euch stolz unsere Fischerjugend-App – sie ist nun aktualisiert! Freut euch auf tolle und sinnvolle Funktionen und erstellt euer persönliches Profil zu eurem Verein, oder Gewässer! Da nun die Jugendarbeit wieder in Fahrt kommt, ist vielleicht jetzt der richtige Zeitpunkt, um Werbemittel für die Öffentlichkeitsarbeit zu bestellen. Auch in diesem Jahr steht jeder Jugendgruppe ein Werbemittel-Budget i. H. v. maximal 50,00 € kostenlos zur Verfügung. Aktuell gehen wir davon aus, dass die restlichen Seminare in diesem Jahr stattfinden. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und eine super Zeit mit euch! Wer schon immer mal das Fliegenfischen unter der Oberfläche  erleben möchte, hat vom 12. – 13. September 2020 die Möglichkeit dazu. Auf unserem Seminar an der Niederbayerischen Ilz versuchen wir es mit Streamer, Nymphe und Co.! Das Seminar Angeln am großen Fluss findet vom 19. – 20. September 2020 statt.  Meldet euch rechtzeitig an und freut euch auf eine tolle Veranstaltung an der Donau bei Kelheim! Ein weiteres Seminar am Fließgewässer rundet unser Angebot ab: Wir bauen Brutboxen und zeigen euch den korrekten Einsatz am Gewässer! Vom 24. – 25. Oktober 2020 findet dieses tolle und sinnvolle Seminar bei Eichstätt statt.


Dein Team der Bayerischen Fischerjugend wünscht dir weiterhin Gesundheit, Petri Heil und alles Gute!


1.) Erlaubnis zur Begleitung eines Junganglers

Das Bayerische Staatsministerium hat nun sehr konkret auf die Anfrage des LFV Bayern geantwortet. Die Jugendarbeit sowie eine Begleitung eines Jungfischers ist demnach unter Auflagen wieder gestattet – hierzu der Wortlaut des Bayerischen Staatsministeriums:
“Die Arbeit der Jugendleiter mit der Fischerjugend (Betreuung der Jugendfischer inkl. dem gemeinsamen Angeln) ist als außerschulische Umweltbildung bzw. als vergleichbares Bildungsangebot nach § 16 Abs. 2 Satz 1 der 5. BayIfSMV anzusehen. Es ist damit zulässig, wenn zwischen allen Teilnehmern ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt ist. § 15 Satz 2 gilt gemäß § 16 Abs. 2 Satz 2 der 5. BayIfSMV entsprechend, das heißt, soweit die Einhaltung des Mindestabstands aufgrund der Situation nicht möglich ist, sind gleichermaßen wirksame anderweitige Schutzmaßnahmen zu treffen. Der Betreiber (Fischereiverein bzw. verantwortlicher Jugendleiter) hat außerdem ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Unterricht und Kultus und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen. Das Rahmenkonzept bzw. Hygienekonzept ist auf der Seite des Kultusministeriums unter https://www.km.bayern.de/ministerium/erwachsenenbildung.html abrufbar. “
Der BJR gibt ebenfalls eine gute Hilfestellung, der Fokus liegt hier konkret auf der Jugendarbeit. Die wichtigsten Punkte haben wir für euch ausgearbeitet – ihr findet das PDF im Anhang (Anhang 1). Die komplette Empfehlung findet ihr hier zum kostenlosen Download: https://shop.bjr.de/detail/index/sArticle/236/sCategory/9
Bedenkt bitte bei der Erstellung eures individuellen Hygienekonzepts folgende Punkte:
Keine Wettbewerbe - Wo trefft ihr euch? – Anreise der Jugendlichen – Wann erfolgt die Einweisung der Jugendlichen – Wo Händewaschen, evtl. Kanister & Seife mitbringen – Maske griffbereit, für den Fall des Eingreifens, Beide! – Möglichst keine Gruppen – keine Durchmischung – immer notieren, wer anwesend ist – Gute Planung und vorherige Absprache aller!
Unsere Website ist natürlich auch für euch dementsprechend aktualisiert: https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html


2.) Fischerjugend daheim: Regelmäßig neue Inhalte auf unserer Lernplattform

Gerade in dieser schwierigen Zeit findet unsere Plattform www.fischerjugend-lernt.de großen Anklang. Doch nicht nur in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen und Einschnitten lohnt sich ein regelmäßiger Besuch der Plattform. Denn sie wird stets mit neuen Inhalten gefüttert und erweitert – viel Wissenswertes rund ums Angeln sowie spannende Quizfragen warten auf euch und die Jugendgruppe!


3.) Die Fischerjugend-App aktualisiert

Wie bereits angekündigt, haben wir unsere Fischerjugend-App nun vollständig aktualisiert. Sie steht euch mit allen Funktionen KOSTENLOS zur Verfügung und ist im digitalen Zeitalter das perfekte Werkzeug, vor allem für unseren Fischernachwuchs! Erstellt euer ganz persönliches Profil und macht euch eigene Anmerkungen zu Fängen, Gewässern, spezielle Schonzeiten und -maße, uvm.! Die Menüführung ist beinahe selbsterklärend, man kann seinen Bezirk über die Standortermittlung, oder manuell eingeben und erhält zunächst die allgemeinen Bestimmungen des Bezirks. Diese können nach Bedarf angepasst und ergänzt werden. Wenn ihr die App schon habt, bekommt ihr einen Hinweis auf Aktualisierung und ihr könnt euch mit euren bekannten Daten einloggen. Ansonsten empfehlen wir euch, unsere App einmal selbst auszuprobieren und euch von den tollen Funktionen zu überzeugen – hier geht`s direkt zu unserer Website.


4.) Es geht wieder los: Bestellt Werbemittel für eure Öffentlichkeitsarbeit

Langsam aber sicher kann das Vereinsleben endlich wieder starten! Um dich ein bisschen bei den Vorbereitungen zu unterstützen, bieten wir im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit deines Vereines / deiner Jugendgruppe Werbemittel mit einem max. Bestellwert i. H. v. 50,-€ pro Jahr an. Natürlich auch mit dabei und völlig kostenlos gibt es unsere Informationsflyer sowie Wandterminplaner und Stundenpläne. Falls du dein Budget für dieses Jahr noch nicht ausgeschöpft hast, schau doch gleich einmal in unser Formular im Anhang (Anhang 4) oder bestelle direkt über unsere Website.


5.) Diese Seminare erwarten euch noch dieses Jahr

Nach jetzigem Entwicklungsstand dürfen wir uns noch in diesem Jahr auf tolle Seminare mit euch freuen! Für die fischereiliche Ausbildung haben wir die folgenden zwei Seminare für euch im Programm:

Vom 12.09. – 13.09.2020 treffen wir uns an der Ilz zum Fliegenfischen unter der Oberfläche (Anhang 5a) und stellen mit Streamern, Nassfliegen, Nymphen, usw. den Forellen und Äschen nach!

Eine Woche später, vom 19.09. – 20.09.2020, werden wir dann die Donau bei Kelheim besuchen und alles zum Angeln am großen Fluss (Anhang 5b) lernen. Verschiedenste Methoden und Besonderheiten des Gewässers werden uns in Theorie und Praxis aufgezeigt.

Vom 24.10. – 25.10.2020 geht es um die sinnvolle Umweltbildung und eine tolle Maßnahme zur Verbesserung der Ökologie: In unserem Brutboxenseminar (Anhang 5c) im Raum Eichstätt lernen wir unter professioneller Anleitung alles rund um die Funktionsweise, den Bau und den korrekten Einsatz einer Brutbox. Die selbstgebaute Box darf mitgenommen werden, um sie bestenfalls mit der Jugendgruppe einzusetzen.

Falls ihr euch nicht online (durch Klick auf die jeweiligen Links) anmelden möchtet, findet ihr im Anhang noch unsere passenden Seminarflyer für die Anmeldung.
 
 
Impressum:
Bayerische Fischerjugend
Landesjugendleitung
Mittenheimer Str. 4
85764 Oberschleißheim
Telefon 089/642726-31
Telefax 089/642726-34
E-Mail: info@fischerjugend.de
Fischerjugend bei FACEBOOK!

Verantwortlich: Landesjugendleiter Eduard Stöhr
Erscheinungsweise: monatlich
Wenn ihr den Newsletter nicht mehr erhalten wollt, dann schreibt bitte eine formlose Mail an: info@fischerjugend.de 


Hinweis der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Liebe Landesjugendleitung, liebe Bezirke,

 

von Herrn Hanfland ging ja bereits die Information an sämtliche Verbände heraus. Diese habe ich nun in unsere Website eingepflegt.

Unter folgendem Link könnt Ihr sie abrufen, bzw. bei Rückfragen darauf verweisen:

 

https://fischer-jugend.de/aktuelles/corona-aktuelle-hinweise-2696.html

 

Der Newsletter ist diese Woche in Arbeit, dort wird es auch nochmals erwähnt werden.

 

 

Viele Grüße

Dominik

 

Dominik v. Hunoltstein
Bildungsreferent


    Bayerische Fischerjugend
    Mittenheimer Straße 4
    85764 Oberschleißheim
    Tel 089 642726-36
    Fax 089 642726-34
    
dominik.hunoltstein@fischerjugend.de
    www.fischerjugend.de

 

Informationspflicht nach Art. 13 + 14 DSGVO/Hinweise zum Datenschutz

unter https://lfvbayern.de/datenschutz

 

LFV Bayern e.V., Präsident: Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle,
Amtsgericht München VR 7715, USt.-IdNr. DE129517393


Ndb. Mädchenprojekt ist abgesagt

 

Liebe Jugendleiterinnen,

Liebe Jugendleiter,

  

aufgrund der immer noch anhaltenden Krisensituation, möchten wir euch informieren dass als nächstes und Ndb. Mädchenprojekt (11.06.2020 - 13.06.2020) ohne Ersatztermin abgesagt werden muss.

 

Viele Grüße

Klaus Fellermeier


Hinweis der Bayerischen Fischerjugend Landesjugendleitung

 

Hallo Jugendleiter,

aus gegebenem Anlass möchten wir euch darauf hinweisen, dass die Begleitung eines Jungfischers aktuell nicht erlaubt ist. Wenn das Kind nicht im eigenen Haushalt lebt, kann der nötige Sicherheitsabstand nicht gewährleistet werden. Bitte beachtet hierzu auch nochmal die allgemeinen Hinweise des LFV Bayern. Eine positive Nachricht für unsere Vereine haben wir trotzdem: Bezüglich Vereinsversammlungen oder ähnlichem sind Lockerungen in Kraft getreten, die ein kurzes Treffen mit bis zu 50 Personen unter strengen Voraussetzungen möglich machen. Auch der LFV Bayern hat hierzu ein Informationsschreiben verfasst, das diesem Newsletter als PDF anhängt. Leider mussten wir unsere Mai-Seminare verschieben. Das Seminar Angeln am großen Fluss findet nun vom 19. – 20. September 2020 statt. Meldet euch rechtzeitig an und freut euch auf eine tolle Veranstaltung an der Donau bei Kelheim! Unsere beiden Kurse zu Fischer machen Schule finden 2021 wieder statt. Das Bayerische Jugendkönigsfischen für Juli ist vorläufig abgesagt. Um euch und den Nachwuchs weiterhin mit fischigen Themen zu versorgen, haben wir einen tollen BLOG mit Tipps und Tricks zum Posenbau erstellt – perfekt für daheim! Außerdem haben wir unsere Fotogalerie ein wenig überarbeitet. Wer auf unserem Fachforum am Jahresanfang war, hat sicherlich einiges über den Fisch des Jahres mitbekommen – vom BR, in Zusammenarbeit mit dem LFV, gibt’s nun einen tollen Kurzfilm über die Nase! Unsere Fischerjugend-App wird auch gerade aktualisiert – Ende diesen Monats kannst du und der Nachwuchs wieder die Angelsaison planen und dich über alles Wichtige informieren!

Dein Team der Bayerischen Fischerjugend wünscht dir weiterhin Gesundheit, Petri Heil und alles Gute!


1.) Hinweise zur Begleitung eines Junganglers

Aufgrund verstärkt aufkommender Fragen zur Begleitung eines Jungfischers möchten wir auf Folgendes hinweisen:

Grundsätzlich verweisen wir auf die allgemeinen Hinweise des LFV Bayern. Das Angeln ist zwar weiterhin erlaubt, allerdings nach wie vor alleine oder in Begleitung einer im Haushalt lebenden Person. Weiterhin ist, wie auch für den Alltag verordnet, ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten – der LFV empfiehlt sogar einen Abstand von 20 – 30 Metern. Im Falle eines nötigen Eingreifens vonseiten der Aufsicht, ist die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands von 1,5 m nicht mehr gegeben. Da in der aktuellen Situation jedes Risiko vermieden werden muss, ist eine Begleitung eines Jungfischers derzeit leider nicht möglich. Beachtet zur allgemeinen Situation in der Jugendarbeit auch folgende Hinweise des Bayerischen Jugendrings. Außerdem findet ihr im Anhang die aktuellste Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Bayern (Anhang A).


2.) Lockerung und Richtlinien für Versammlungen

Für das Vereinsleben haben wir eine positive Entwicklung zu vermelden. Im Anhang findet ihr den Auszug einer Informationsschrift zu den aktuellen Regelungen – in diesem PDF hat der LFV Bayern die Richtlinien im Detail aufgeführt (Anhang B). Nachfolgend findet ihr die Richtlinien für Versammlungen in Stichpunkten zusammengefasst:
Versammlungen sind ab dem 4. Mai unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

  • Maximale Teilnehmerzahl: 50
  • Nur im Freien und ortsfest, bei grundsätzlichem Mindestabstand von 1,5 m und ohne Verteilung von Flyern etc.
  • Höchstdauer: 60 min.
  • Maximal eine Versammlung je Kalendertag mit gleichem Veranstalter bzw. gleichen Teilnehmern.

Auf unserer Website findet ihr alle aktuellen Infos – wir informieren euch, sobald es Neuerungen gibt!


3.) Angeln am großen Fluss: Verschiebung in den September

Unser Seminar „Angeln am großen Fluss“ haben wir nun von Mai auf September verschoben. Neuer Termin ist der 19. – 20. September 2020. Freut euch auf ein interessantes und lehrreiches Seminar an der Donau bei Kelheim! Unser Fachreferent, Philip Wendt, zeigt uns sämtliche Angelarten auf, um an einem großen Fluss erfolgreich zu sein! Wie immer ist auch eure Mitarbeit gefragt – bringt euch ein und lasst uns an euren Tipps und Anregungen teilhaben. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung, besonders nach dieser schwierigen Zeit! Meldet euch rechtzeitig an. Den Flyer dafür findet ihr im Anhang (Anhang C), oder ihr meldet euch gleich online an – HIER geht’s zur Website.
 

4.) Neues Jahr, neues Glück – Verlegungen in 2021

Aufgrund der aktuellen Lage mussten wir einige Veranstaltungen in das nächste Jahr schieben. Umso mehr freuen wir uns auf die Zeit nach Corona – damit wir euch auch 2021 wieder tolle Veranstaltungen für eure Jugendarbeit anbieten können!
Wenn ihr euch für die Durchführung unseres Projektes Fischer machen Schule interessiert, unterstützen wir euch gerne mit unserer Fischer machen Schule-Grundausbildung und dem Fortgeschrittenen-Kurs! Außerdem dürft ihr euch in unserem Kurs zur Handhabung des Gebrauchsgeräts im zielgenauen Werfen üben. Auch das Bayerische Jugendkönigsfischen ist für Juli 2020 abgesagt, unsere Landesjugendleitung denkt über eine Ersatzveranstaltung in 2020 nach.
Wenn ihr Fragen zu den (meist abgesagten) Bezirksjugendausbildungszeltlagern habt, findet ihr HIER die Kontaktdaten – durch Klick auf das jeweilige Logo kommt ihr direkt auf die Website eures Bezirks.
 
 
5.) Fischerjugend bleibt daheim: Neues für die Couch

Um euch das Angeln weiterhin nach Hause zu bringen, haben wir auf unserer Website Tipps und Tricks zum Posenbau für euch! In diesem BLOG zeigen wir, wie ihr mit einfachen Mitteln und ein wenig Geschick tolle Schwimmer bauen könnt. Wenn es endlich wieder ans Wasser gehen kann, ist es vor allem für den Nachwuchs ein super Erfolg, wenn der selbstgebaute Schwimmer abtaucht!
In den Zeiten vor Corona haben wir viele tolle Veranstaltungen mit euch erleben dürfen! In unserer überarbeiteten Fotogalerie haben wir einige schöne Momente für euch festgehalten. Anfang des Jahres erfuhren wir auf unserem „Fachforum Frühjahr“ viele interessante Fakten zur Nase, dem Fisch des Jahres 2020. Ihr Bedarf an sauberen Kiesbänken und durchgängigen Gewässern macht es der Nase heutzutage nicht leicht. Nun hat der BR in Zusammenarbeit mit dem LFV Bayern einen kleinen Kurzfilm gedreht, der diesen interessanten Wanderfisch vorstellt – zumindest mit einer kleinen erfreulichen Nachricht zur Bestandsentwicklung.
Unsere Fischerjugend-App wird gerade aktualisiert – gegen Ende des Monats könnt ihr eure Angelsaison wieder digital planen! Informiert euch über das Wichtigste wie Schonzeiten, Schonmaße, Sonderbestimmungen und macht euch eigene Notizen und Anmerkungen – die perfekte Vorbereitung für die Zeit nach Corona!


 

Impressum:
Bayerische Fischerjugend
Landesjugendleitung
Mittenheimer Str. 4
85764 Oberschleißheim
Telefon 089/642726-31
Telefax 089/642726-34
E-Mail: info@fischerjugend.de
Fischerjugend bei FACEBOOK!

Verantwortlich: Landesjugendleiter Eduard Stöhr

 

Download
Anhang A Bay. Infektionsschutzverordnung
Anhang A_4.Bay_Infektionsschutzverordnun
Adobe Acrobat Dokument 151.1 KB
Download
Anhang B LFV Bayern Corona Aktuelle Info
Anhang B_LFV Bayern_Corona_Aktuelle Info
Adobe Acrobat Dokument 130.4 KB
Download
Anhang C Flyer Fluss
Anhang C_Flyer_Fluss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.8 KB

Ndb. Jugendkönigsfischen in Passau ist abgesagt

 

Liebe Jugendleiterinnen,

Liebe Jugendleiter,

  

wir möchten euch informieren, dass unser Ndb. Jugendkönigsfischen am 27.06 ohne Ersatztermin

abgesagt werden muss. Zu allen anderen Veranstaltungen werden wir euch zeitnah informieren und entsprechend der Krisensituation reagieren.

 

Bleibt Gesund und Viele Grüße

 

Klaus Fellermeier


Ndb. Jugendzeltlager in Straubing ist abgesagt

 

Liebe Jugendleiterinnen,

Liebe Jugendleiter,

  

wir möchten euch informieren, dass unser Ndb. Jugendausbildungszeltlager vom 15.05.-17.05. ohne Ersatztermin

abgesagt wird.

 

Nachdem wir versuchen unsere Veranstaltungstermine solange aufrecht zu erhalten wie es nur möglich ist, muss als erstes das Zeltlager abgesagt werden. Zu allen anderen Veranstaltungen werden wir euch zeitnah informieren und entsprechend der Krisensituation reagieren.

 

Bleibt Gesund und Viele Grüße

 

Klaus Fellermeier

 

 


Ausschreibung zur Jugendbildungsmaßnahme "Fischen für Mädchen"

 

 

auf der Saldenburg unter dem Motto: Spinn- und Fliegenfischen  vom 11. - 13. Juni 2020

 

Liebe Jugendleiterinnen,

Liebe Jugendleiter,

 

auch dieses Jahr möchte die Bezirksjugendleitung der niederbayerischen Fischerjugend

alle am Angeln interessierten Mädchen und Jungfischerinnen, aus den Vereinen des

Verbandes, einladen: Zu “Fischen für Mädchen”.

 

Die Jugendbildungsmaßnahme findet dieses Jahr auf der Saldenburg, in der Nähe von

Grafenau, statt. Gefischt wird in Gewässern, die in der näheren Umgebung liegen, und

steht unter dem Motto “Spinn- und Fliegenfischen. Die Jugendbildungsmaßnahme ist

geplant mit der Anreise am Donnerstag, 11. Juni, und endet am Samstagabend.

 

Wie in den vergangen Jahren werden wir einen kostenlosen Bustransfer zur Saldenburg

organisieren. Nähere Informationen zu den zentralen Treffpunkten werden wir nach

Anmeldeschluss bekannt geben. Anmeldeschluss ist der 25. April 2020.

 

Zur Anmeldung und für weitere Infos steht euch gerne Verena Rauhmeier zu Verfügung.

Die Angelausrüstung für das Fliegenfischen, Angelruten sowie die entsprechenden Fliegen

und Nymphen werden zur Verfügung gestellt. Das Equipement zum Spinnfischen

müsst Ihr bitte selbst mitbringen.

 

Der Unkostenbeitrag liegt bei 40 EUR/Person inklusive Bustransfer.

 

Wer bei dieser Jugendbildungsmaßnahme noch dabei sein möchte und

ein paar unvergessliche Tage auf der Saldenburg erleben möchte,

nur Ihr Mädels untereinander, fix anmelden!!!

 

Zur Anmeldung einfach das nachfolgende Anmeldeformular ausdrucken ausfüllen und bis zum 25. April 2020 an die auf dem Formular vermerkte Postadresse senden.

 

Die Veranstaltung findet natürlich nur statt, wenn sich die aktuelle Situation bis zum Stichtag beruhigt hat und wir guten Gewissens die Veranstaltung durchführen können. 

 

Viele Grüße und Petri Heil,

euere

Verena Rauhmeier

Download
Ausschreibung Jugendbildungsmaßnahme "Fischen für Mädchen"
Ausschreibung_RZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.4 KB
Download
Anmeldeformular "Fischen für Mädchen"
Anmeldung_RZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 533.7 KB

Jugendgruppe und Kreis-/Stadtjugendring

 

Eine Mitgliedschaft im Kreis- und Stadtjugendring bringt Vorteile wie z.B.

·         Finanzielle Förderung der Jugendarbeit in Eurer Gruppe

·         Unterstützung bei der Jugendarbeit

o   Verleih von Arbeitsmitteln

o   Zeltplätze / Videoprojektoren / Zelte

o   fachliche Hilfestellungen

·         Kontakt zu anderen Jugendgruppen/-verbänden

·         Verbesserung der eigenen Wirkung in der Öffentlichkeit

·         u. v. m.

Für eine Mitgliedschaft im Kreis-/Stadtjugendring müssen Vorrausetzungen erfüllt werden und diese bringt auch ein paar Pflichten mit sich die aber wie wir meinen die Vorteile in keinem Fall aufheben, wie z.B.

·         Verfahren der Aufnahme (schriftlicher Antrag mit folgendem Inhalt:  Kurzbericht zur Jugendgruppe, Aufnahmeantrag und die Jugendordnung der Jugendgruppe)
Antragsformulare und weitere Informationen unter: https://www.bjr.de/ueber-uns/mitglieder/mitglied-werden-im-bjr/

·         Besuch von 2 Sitzungen im Jahr

·         Erstellung einer Jugendordnung für die Jugendgruppe (falls noch nicht vorhanden)
Musterjugendordnung siehe https://fischer-jugend.de/download/musterjugendordnung

Die Mitgliedschaft von Jugendgruppen bringt euch Vorteile und es ist sehr wichtig für unsere Gemeinschaft, dass in jedem KJR/SJR die Fischerjugend vertreten ist.

Da die Bayerische Fischerjugend bereits Mitglied im Bayerischen Jugendring ist, vollzieht sich der Beitritt der Fischerjugendgruppe in den Kreisjugendring in einem vereinfachten Verfahren.

Beantragt werden muss lediglich, dass die Fischerjugend ihr Vertretungsrecht in der Vollversammlung des Kreisjugendrings ausüben möchte. Dies muss in einem kurzen Schreiben an den Kreisjugendring-Vorstand beantragt werden. Eingereicht werden sollen:

1.       Schriftlicher Antrag

2.       Kurzbericht über die Jugendgruppe

3.       Vereinsjugendordnung

Diese Unterlagen müssen an den für Euch zuständigen Stadt-/Kreisjugendring geschickt werden, unter folgendem Adresse finden Ihr  alle niederbayerischen Stadt-/Kreisjugendringe: https://www.bjr.de/ueber-uns/jugendringe.html

 

Eure Bezirksjugendleitung

 

 

 

Da sich die Fragen zu diesem Thema häufen - hier noch einmal die Schritte zur Aufnahme in Euren nächstgelegenen Jugendring:

 

1. Kreisjugendring raussuchen
    https://www.bjr.de/ueber-uns/jugendringe.html

 

2. Kontaktdaten suchen und anrufen

 

3. Unterlagen vorbereiten:

    - Bewerbung 

    - Gründe für Aufnahme

    - Bestätigung das der Dachverband im Bezirks-/Kreisjugendring bereits aufgenommen ist

 

4. Vorstellung des Vereins / der Jugendgruppe in der Hauptversammlung

 

 


Fotowettbewerb 2019

Liebe Jungfischerinnen und Jungfischer, liebe Jugendleiter!

Auch in diesem Jahr möchte die Bezirksjugendleitung des Fischereiverbandes Niederbayern einen Fotowettbewerb durchführen.

 

Wir haben uns sehr über die zahlreiche Teilnahme am Fotowettbewerb 2019 gefreut und hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele von euch teilnehmen und uns mit euren Ideen überrascht.

 

Das Thema:                Lebewesen am und ums Gewässer  (keine Fische)

 

Erlaubt sind alle Tiere am und im Gewässer bis auf Fische.

 

Also sperrt Eure Augen auf und haltet steht's die Kamera bereit. 

 

 

Pro Teilnehmer sind wieder maximal 3 Bilder erlaubt. Diese sollten mit Verein, Vor und Nachname, Ort und Datum versehen sein. Gern dürft ihr euren Bildern einen Titel oder eine Überschrift geben!

 

Download
Ausschreibung Fotowettbewerb der Fischerjugend Niederbayern
Fotowettbewerb 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Informationsblatt Fotowettbewerb der Fischerjugend Niederbayern
Fotowettbewerb Jugendliche 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 797.6 KB
Download
Die Gewinner 2019 stehen fest!
Gewinner_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 856.2 KB

Jahreshauptversammlung der niederbayerischen Fischerjugend

Der Bezirksjugendleiter Klaus Fellermeier begrüßte am Sonntag den 03.03.2019 um 09.30 Uhr 25 Jugendleiter aus 14 niederbayerischen Fischereivereinen im Gasthaus Fischerstubn in Plattling. Er bedankte sich bei allen für ihr Engagement bei der ehrenamtlichen Arbeit für und mit den Jugendlichen. Nach einem kurzen Tätigkeitsbericht der Jugendleitung eröffnete Michael Parzefall, der Schatzmeister, seinen Kassenbericht. Wie jedes Jahr bescheinigten die beiden Kassenprüfer Herr Wacker Sebastian und Herr Dannhauser Thomas dem Schatzmeister eine vorbildliche Kassenführung und beantragten die Entlastung der Vorstandschaft. Diese erfolgte einstimmig. Im Anschluss trug Susanne Ehrl, die Mädchenbeauftragte der Fischerjugend, ihren Bericht zum Mädchenfischen 2018, welches in Grafenau beim Kreisfischereiverein Grafenau stattfand, vor. Bei dem Projekt wurden mit den Mädchen neben dem Angeln mehrere Workshops, wie Gewässeruntersuchung und eine Wanderung durch das Tierfreigehege des Nationalparks Bayerischer Wald durchgeführt. Dann stellte sie den Austragungsort und die Veranstaltung 2019 vor. Nach dem gemeinsamen Weißwurstfrühstück hielt der Referent, Herr Gerner, seinen 45 minütigen Vortrag zum Thema Datenschutz im Vereinsleben. Er ging hierbei besonders auf die Probleme der Mitgliederverwaltung im Verein ein. Im Anschluss wurde noch auf Anträge und Wünsche seitens der Jugendleiter eingegangen. Gegen 11.30 Uhr beendete Fellermeier die Versammlung.


Mädchenprojekt 2019 20. - 22.06.2019 in Passau  „Auf geht’s zum Friedfischen“

 

Auch in diesem Jahr möchte die Bezirksjugendleitung der niederbayerischen Fischerjugend allen am Angeln interessierten Mädels und Jugendfischerinnen aus den Vereinen des Verbandes die Möglichkeit bieten, ein paar Tage lang das gemeinsame Hobby Fischen zusammen mit anderen Mädchen erleben zu dürfen. Die Jugendbildungsmaßnahme „Fischen für Mädchen“ findet diesmal in der Kultur/Jugendherberge Passau am Oberhaus statt, gefischt wird in Passau an unterschiedlichen Gewässern. Unser Motto lautet „ Auf geht’s zum Friedfischen“. Das Projekt ist in den Pfingstferien, die Anreise ist am Donnerstag, den 20. Juni (Fronleichnam) geplant und Ende des Mädchenfischens ist am Samstag, 22.Juni 2019. Wie im letzten Jahr werden wir einen Bustransfer organisieren. Nähere Informationen werden nach Anmeldeschluss in einem Infobrief an die Angemeldeten bekannt gegeben. Die Anmeldung ist ab sofort und bis einschließlich Montag, 15. April 2019 bei der Mädchenbeauftragten Susanne Ehrl möglich. Das Anmeldeformular dazu finden Sie auf der 2.Seite. Der Unkostenbeitrag liegt bei 30€ inklusive Bustransfer.

Wir hoffen, dass möglichst viele junge Fischerinnen Lust auf ein paar Tage unter Mädels haben und wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!

Alle Kontaktdaten findet ihr auf unserer Homepage: www.niederbayerns-fischer-madeln-und-buam.de oder direkt bei der Mädchenbeauftragten susi.ehrl83@gmail.com.

 

 

Download
Informationsblatt Mädchenprojekt 2019
Mädchenprojekt_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 414.8 KB
Download
Ausschreibung Mädchenprojekt 2019 (Jugendleiter)
Ausschreibung MP2019 JL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 839.2 KB
Download
Ausschreibung Mädchenprojekt 2019 (Teilnehmerinnen und Eltern)
Ausschreibung MP2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 836.6 KB
Download
Anmeldeformular Mädchenprojekt 2019
Anmeldeformular MP2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Fotowettbewerb 2018 mit dem Thema "Pflanzen am und im Gewässer"

Das Siegerbild des diesjährigen Fotowettbewerbs wurde von Kilian Reimeier (KFV Grafenau) eingesandt.

Die ersten drei Sieger des Fotowettbewerbs wurden bei der Jahresabschlußfeier am 10.11.2018 geehrt und bekamen eine Urkunde mit ihrem Foto wie auch einen Einkaufsgutschein überreicht.

 

von links nach rechts:

 

Kilian Reimeier - KFV Grafenau  links (1. Platz)

 

Korbinian Scheuer - Bezirksfischerverein Vilshofen e. V.  rechts (2. Platz)

 

Niklas Kulhanek - ASV Landshut e.V. (3. Platz)

war leider nicht anwesend

 

Insgesamt wurden 5 Fotos eingesandt, auch dieses Jahr war die Auswahl der Gewinner wirklich nicht leicht! Die niederbayerischen Jungfischer/innen waren wieder sehr kreativ und um es mit prominenten Worten auszudrücken:

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb!

Wir freuen uns schon jetzt auf die tollen Bilder 2019 und hoffen auf rege Teilnahme unserer Jungfischerinnen und -fischer.